Der neue F5 Corpus WENIGER STUHL. MEHR DU.
Der neue F5 Corpus WENIGER STUHL. MEHR DU.
VON IHNEN INSPIRIERT

Teilhabe auf höherem Niveau

Unser neues Modell wird nicht durch eine einzige Funktion geprägt. Vielmehr ist es eine Kombination aus vielen kleinen, durchdachten Verbesserungen, die den neuen F5 Corpus zu unserem fortschrittlichsten Modell denn je macht. Zusammen bilden sie einen Elektrorollstuhl, der es Ihnen ermöglicht, Dinge besser zu erreichen, ein paar Minuten länger zu stehen, auch härtere Herausforderungen anzunehmen und mehr aus Ihrem Alltag zu machen. Er macht es Ihnen möglich, noch stärker teilzuhaben.

body

DEN BESTEN PLATZ

Corpus™ Sitzsystem

Das Corpus Sitzsystem lässt sich vollständig auf Ihren Körper und Ihre Bedürfnisse abstimmen, so passt es zu Ihrer Körperform und ermöglicht Bewegungen.

  • mehr Stabilität, Bequemlichkeit und Freiheit
  • bessere Druckentlastung
  • erweitertes und erleichtertes Spektrum an täglichen Aktivitäten
  • nach vorne neigbar für bessere Erreichbarkeit

SIE FAHREN

F5 Comfort Ride™ Fahrgestell

Dieses Fahrgestell ist schlanker, schnittiger und dennoch stabil, und bietet ein breites Spektrum an Steuerungsmöglichkeiten. Für den Einsatz im Haus wie im Freien, er bringt sie dorthin, wo Sie hinwollen.

  • außergewöhnliche Stabilität und Fahrkomfort
  • leiser
  • leichtere Manövrierbarkeit und Zugang
  • robustes, auf Sicherheit getestetes Design
  • schnell und flink

STEHEN SIE AUF

F5 Corpus VS optional

Das optionale VS-Modell bietet eine innovative Art des Stehens, in Kombination mit all den Vorteilen des Sitzens und Fahrens des F5 Corpus.

  • Möglichkeit zum Aufstehen und Transfer
  • Möglichkeit zu stehen und zu fahren
  • Kommunikation auf Augenhöhe
  • Medizinische Vorteile des Stehens

MEDIZINISCHE UND ANDERE VORTEILE

Die Erweiterung des Oberkörpers und Hüftausrichtung tragen dazu bei, skelettale Fehlbildungen hinauszuzögern, bieten einen Bewegungsraum für die Knie und reduzieren Spastizität, was zu sichereren Transfers und verbesserter Positionierung im Rollstuhl führt.
Das aufrechte Stehen oder der Wechsel der Position im Stuhl beseitigt durch das Sitzen entstehende Einschränkungen der Durchblutung und beides hilft so, Ödeme zu reduzieren.
Beim Stehen ist der Brustraum erweitert, was Zwerchfellbewegungen und das Atmen erleichtert. Eine bessere Atmung unterstützt wiederum häufig die Fähigkeit eines Menschen zu kommunizieren, weil das Sprechen leichter fällt.
Die Gefahr einer Blaseninfektion wird gesenkt, weil es einfacher wird, die Blase vollständig zu entleeren.
Es hat sich gezeigt, dass durch das Tragen des Gewichts beim Stehen die Knochenmineraldichte verbessert wird.
Der Sitzlift hilft dem Benutzer, Augenkontakt herzustellen, während die Kantelung nach vorne dem Benutzer hilft, weiter nach vorne zu kommen, um Dinge zu erreichen. Kleine Verbesserungen wie diese machen es einfacher dabei zu sein, stärken das Selbstvertrauen und lassen den Wunsch, so weit wie möglich am Alltagsleben teilzuhaben, weiter wachsen.
Bietet ständige Druckentlastung und verbessert die Sitztoleranz jener Bereiche, die beim Sitzen oder Hinlegen aktiv sind.
Ermöglicht sicheren Transfer – und einen erweiterten Aktionsradius nach vorne – mit Hilfe des Sitzlifts und der Kantelung nach vorne.
Behält die Flexibilität bei und bietet funktionelle Vorteile bei Aktivitäten im Alltag, wie etwa einem erweiterten Aktionsradius, dem Erkennen von Hindernissen, dem Anziehen und der Katheterisierung.

DIE TESTFAHRER

pilot name Carl Ahlgren
“Ich kann ich selbst sein”

“Normalerweise heißt es, dass ein Rollstuhl eine Erweiterung unserer Arme und Beine ist. Jetzt kann ich wirklich sagen, ich habe den Stuhl gefunden, nach dem ich so viele Jahre lang gesucht habe. Und das ist für mich eine unglaubliche Entlastung. Der Stuhl geht in meinen Körper über, der Stuhl und ich sind keine zwei Dinge, wir sind eins.“

pilot name Ineke Platel
“Ich kann freier leben“

“Jetzt kann ich alles im Haus erreichen, wie etwa Schränke und so etwas. Er ist auch in einer höheren Position immer noch stabil und fahrbar. Entspannen bedeutet wirklich entspannen. Ich bekomme in jeder Position Unterstützung.“

DAS TEAM HINTER DEM ROLLSTUHL

Catrine Träff

Catrine Träff

Marketing Kliniken
Pär Torgerson

Pär Torgerson

Leiter Industriedesign
Stefan Nilsén

Stefan Nilsén

Leiter Projektdesign
Magnus Andersson

Magnus Andersson

Vorstand der Unternehmensgruppe Technologie
Jonas Jähkel

Jonas Jähkel

Leiter Industriedesign

TECHNISCHE DATEN

wheel chair

f5 Corpus

Maximales Benutzergewicht 150kg
Reichweite 25–35km
Höchstgeschwindigkeit 12km/h
Höchstgeschwindigkeit Deutschland 10km/h
Kantensteigfähigkeit 7–10cm
Wendekreis
152,5cm
Crashgetestet

f5 Corpus VS

Maximales Benutzergewicht 136kg
Reichweite 25–35km
Höchstgeschwindigkeit 12km/h
Höchstgeschwindigkeit Deutschland 10km/h
Kantensteigfähigkeit 7–10cm
Wendekreis 152,5cm
Crashgetestet

DOWNLOAD F5 CORPUS DATENBLATT DOWNLOAD F5 CORPUS VS DATENBLATT

DOWNLOAD F5 CORPUS BENUTZERHANDBUCH DOWNLOAD F5 CORPUS VS BENUTZERHANDBUCH

KONTAKT

Wir sind da, um Ihnen zu helfen, Erfolg zu haben – nehmen Sie mit uns Kontakt auf und erfahren Sie mehr über den neuen F5 Corpus und F5 Corpus VS.

Der F5 Corpus ist nicht in allen Permobil Ländern verfügbar, bitte besuchen Sie für genauere Angaben und Informationen zur Verfügbarkeit unsere Website für das jeweilige Land.

KONTAKTIEREN SIE UNS UND ERFAHREN SIE MEHR